BMW Azubis und Ausbilder unterstützen soziales Engagement

Spende Berufsinfotag BMW 09.o7.2o16.gimp

  • Personalleiter, Uwe Bald
  • Ausbildungsleiter, Heribert Wrzak
  • JAV-Vorsitzender, Stefan Danner
  • Einzelne Ausbilder und Auszubildende der Berufsausbildung Dingolfing
  • Die Auszubildende Julia Ehm, die die Spende an Claudia Heitzer (1. Vorsitzende) überreichte.
  • links von C. Heitzer die Beirätinnen C. Erber und M. Blenninger Robin Hood e.V.

Im Rahmen des diesjährigen Berufsinformationstag des Aus- und Weiterbildungszentrums der BMW Group in Dingolfing haben Ausbilder und Azubis wieder viele gemeinsame Aktionen für einen guten Zweck gestartet und in Summe über 3.000 für einen guten Zweck gesammelt.
Alle zwei Jahre darf sich Robin Hood e.V. Frontenhausen über diese Zuwendung freuen. Der Verein unterstützt Familien mit schwerstkranken Kindern und jungen Erwachsenen sowie mit Kindern und jungen Erwachsenen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung bis 29 Jahren in Niederbayern.
Die Spendensumme ist das Ergebnis vieler, teilweise schon länger laufender Aktionen im Aus- und Weiterbildungszentrum: So wurde bereits seit Anfang des Jahres von den BMW Azubis Flaschenpfand gesammelt, bei einer anderen Aktion „Ausbilder FIT“, einer Abnehmaktion der Ausbilder, für jedes nicht erreichte Kilo eine „Strafe“ erhoben.
Anlässlich der Fußball-EM in Frankreich wurde zudem ein Tippspiel ins Leben gerufen, an dem man sich beteiligen konnte – und auch ein Teil dieses Tipp-Einsatzes kam in den Spendentopf. Während des Berufsinformationstages konnte man dann für einen kleinen Einsatz am Glücksrad drehen, bei dem es von BMW gesponserte Preise zu gewinnen gab. Auch dieser Erlös kam zur Spendensumme. Wie jedes Jahr wurden überdies von an Azubis vorab gefertigte Produkte, wie z.B. Gartenutensilien und Ledertaschen während des Berufsinformationstages für die gute Sache verkauft.
So durften sich am Ende des Berufsinformationstages die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen von Robin Hood e.V. Frontenhausen, Claudia Heitzer, Maria Blenninger und Christa Erber über die stolze Spendensumme von 3443,53 € freuen. Die 1. Vorsitzende von Robin Hood e.V., Frau Heitzer, bedankte sich ganz herzlich bei den Ausbildern und Azubis für ihr tolles Engagement und versprach, diese Summe sinnvoll zu verwenden.
Auch an der Kaffee- und Kuchentheke, die heuer wieder von den Mitarbeiterinnen von Robin Hood e.V. übernommen wurde, und deren Erlös ebenfalls dem Verein zu Gute kommt, freute man sich über regen Zuspruch.

Quelle: C. Heitzer und Öffentlichkeitsarbeit BMW Dingolfing